Aktion Schweiz

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Bildung


Warum die Schweiz ein Sonderfall ist und wieso die alte Eidgenossenschaft weltweit eine historische Einzigartigkeit darstellt!
Vortrag "Eidgenossen" von Ernst Christen am Freitag 7. Juni 2002 in Bern


12 Thesen von Ernst Christen:

1.) Es ist die einzige Genossenschaft die mittels eines Eides auf eine höhere Macht, Gott, gegründet wurde.

2.) Die Eidgenossen haben mit grösstem Mut und äusserster Tapferkeit das Leben eingesetzt für Freiheit und Unabhängigkeit.

3.) Sie gingen in weit über 100 Schlachten, Gefechten und Eroberungen zu mehr als 95% als Sieger hervor.

4.) Der Gegner war ihnen zahlenmässig immer drückend überlegen im Verhältnis von 1:3 bis 1:20

5.) Die Eidgenossen waren Amateur-Krieger mit einfachen Waffen ohne Rüstungen. Die Feinde professionell ausgebildete Krieger, gepanzert und viel besser gerüstet.

6.) Der Begriff „Eidgenoss“ war nicht nur eine geographische Bezeichnung. Er galt als ein Charakter-Güte-Siegel ersten Ranges.

7.) Die Eidgenossen wurden in ganz Europa bewundert von den einfachen Bürgern bis zu den höchsten Herrschern. Zum Beispiel Kaiser Maximilian: „Gebt mir genug Eidgenossen und ich erobere die ganze Welt!“

8.) Weil sie als die besten Krieger galten, wurden sie von fremden Herrschern eingekauft analog den heutigen Sportgrössen, was dann allerdings auch negative Folgen hatte wie Arbeitsunlust und eine gewisse Verwilderung.

9.) Es war die einzige Freiheitsbewegung im Mittelalter, die bis heute Bestand hat. Ähnliche Bemühungen in Italien, Österreich und in Deutschland scheiterten allesamt.

10.) Unsere Vorfahren haben den Feudalismus besiegt, eine politische Rechtsordnung von Kaiser-Herzog-Graf-Vogt, die über 1000 Jahre Bestand hatte. In Diktaturen lebt sie heute noch weiter.

11.) Zum ersten Mal in der Weltgeschichte wurde der einzelne Mensch auf sich selbst gestellt. Jeder ist sein eigener Kaiser und Papst.

12.) Die alten Griechen brachten uns die Freiheit im Denken (KOPF). Christus brachte uns die Freiheit im Fühlen (HERZ). Jeder Mensch darf sich gleichwertig fühlen. Die alten Eidgenossen brachten uns die Freiheit im Wollen (HAND) die politische Freiheit, keine Vorrechte des Standes und der Geburt = Demokratie (Volksherrschaft).


Fazit:

Wir dürfen als Patrioten stolz sein auf unser Vaterland und haben das Recht und die Pflicht, uns gegen das Vermiesen unserer Heimat zu wehren. Wir sind durch das Geschenk, in der Schweiz geboren sein zu dürfen, nicht besser als andere Menschen. Aber wir können uns mit richtigem Denken, Fühlen und Handeln diesem Geschenk gegenüber als würdig erweisen!





Hauptseite | Aktuell | Termine | Vorstand | Statuten | Programm | Mitgliedschaft | Medien | Bildung | Geschichte | Versand | Vorlagen | Musik | Spass | Verweise | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü